Sollte man einen Collie rasieren?

Auf gar keinen Fall!!!!

 

Ein Collie hat ein ausgezeichnetes Fell, was für alle Wetterverhältnisse von der Natur gewappnet wurde. Es sind ja schließlich Hütehunde!

 

Sie haben eine ausgezeichnete Termoschutzfunktion- und regulation. Ein abrasierter Hund kann höchstens ein Hitzeshock im Sommer bekommen, anstatt das es ihm hilft!

Natürlich ist ihnen auch warm, aber das ist uns ja auch.

Man kann ihnen helfen, indem man ihnen einen Hundepool zur Verfügung stellt und wenn er das nicht annimmt, gibt es auch Kühlmatten oder man macht sie halt mal nass oder legt ihnen ein kaltes nasses Handtuch auf den Rücken.

 

Zurück zur Schur: das Deckhaar wird dabei komplett zerstört und verliert somit seine Schutzfunktion für die empfindliche Haut. Die Unterwolle würde sich bei Nässe vollsaugen. Außerdem wäre die empfindliche Hundehaut den Sonnenstrahlen ausgesetzt, das kann zu Hautschädigungen führen.

Wer also einen Hund mit kurzen Fell haben möchte, sollte sich keinen Langhaar-Collie holen.

Vielleicht wäre dann ja ein Kurzhaar-Collie die bessere Alternative. Oder wenn man gern seinen Hund frisieren lassen möchte eine Hunderasse, die rasiert werden MUSS, weil die von Natur aus ihre Haare nicht verlieren und die sonst immer länger wachsen würden z. B. einen Pudel, Havaneser, Malteser...

 

...aber bitte dann keinen Collie (oder andere Rassen die"haaren") !!!!